Tätigkeiten und Sport

Casa-Aiva_attività

Tätigkeiten und Sport

SOMMER

Ihnen steht nicht nur das Schwimmbad unseres Hauses zur Verfügung, sondern auch viele andere Tätigkeiten, die Sie in der Umgebung unternehmen können:

  • Wasserpark, Tennis und Beach Volley;
  • Golf (in Riva di Pinerolo, Pragelato und Sestriere);
  • Wanderungen und Trekking in den nahen Tälern und Bergen;
  • Reitwanderungen (Pinerolo ist als Stadt der Reiterei bekannt);
  • Mountain-bike- und Fahrradausflüge;
  • Abenteuerparks;
  • Rafting;
  • mit Free Flow Kayak

  • Birdwatching;
  • Naturfotographie;

WINTER

  • Skilanglauf und Skiabfahrt auf den Hunderten Km von Skipisten, die nur 40 Minuten von hier entfernt liegen. Sie werden unter kleineren und gemütlicheren Winterkurorten und den mondäneren Skigebieten wählen können.
  •  Wanderungen mit Schneeschuhen zu den Berghütten, wo man sich mit der typischen Küche stärken kann.
  • Schlittschuhlaufen in den Eishallen oder auf den verschiedenen Kunsteisbahnen im Freien.

Wanderungen, Trekking, MTB und Kletterei

Viele Routen sind zwischen den Wäldern von Prarostino und unseren Hügeln entwickelt, schlagen wir vor, Sie konsultieren Sie die Website des Vereins Sportivamente, wo Sie die Beschreibung der einzelnen Route und die GPX-Tracks finden Sie unter: Sportivamente

Viele andere Routen werden in den Tälern um uns herum entwickelt:

  • Tal von Pellice und seine Hütten (Willy Jervis, Barbara Lowrie, Granero)
  • Prali, mit den Wanderungen der Dreizehn Seen
  • Naturpak Orsiera Rocciavrè mit der Hütte Selleries, Pian dell’Alpe, Hügel Finestre und der Militärweg von Assietta;
  • Pragelato und Naturpark von Troncea Tal, ab 2012 als „Alpenperle“ bezeichnet.
  • Crissolo und die stimmungsvolle Ausflüge auf dem Monviso und zu seinen Hütten.
  • Varaita Tal, mit den berühmten Reisezielen von Sampeyre, Pontechianale und Colle dell’Agnello;

Für Fahrrad- und Mountainbikeliebhaber

  • Strada Reale dei Vini Torinesi (Weinstraße) (www.stradarealevinitorinesi.it)
  • Strada delle Mele (Äpfelweg) auch für Kinder geeignet;
  • Marca Pinerolese (www.marcapinerolese.it), mit Wegen bis Sestriere, Turin und zur Provinz Cuneo.

Für Reitliebhaber

CSE Pinerolo Gir
Via delle Braide, 16 – Abbadia Alpina – 10064 Pinerolo
Tel. +39 0121201256
www.csepinerologir.it
Equiturismo con passeggiate a cavallo con cavalli della scuola, possibilità di scuderizzare i cavalli degli ospiti, stage/lezioni di avviamento e perfezionamento all’equitazione naturale, pony club ed avvicinamento all’equitazione per bambini dai 3 anni di età.
Le attività si svolgono dal lunedì al sabato 9-12 e 14-19, domenica solo su prenotazione compatibilmente con le date di concorsi/gare/manifestazioni.

CROCERA HORSE
Strada Poirino, 118 – Pinerolo
Tel. +39 3703215680
Maneggio, pensione, passeggiate, avvicinamento per bambini, monta western.

Abenteuerparks

PARCO AVVENTURA CHABERTON

Località Mollieres - 10054 Cesana Torinese
Telefon: +39 3358291445
Web: www.parcoavventurachaberton.it
Der Park besteht aus insgesamt 40 Parkouren mit Elementen verschiedener Art: Balken, Boxsack-Brücke, Lianen und Wippen. Für die kleinsten Gäste steht ein Spielplatz mit Sandkasten und für die Eltern ein Solarium zur Verfügung.

TIBETANISCHE BRÜCKE- PIEMONTE DISGAGGI

Località Gorge di San Gervasio - Claviere
Telefon: +39 3357626402
Web: www.pontetibetanocesanaclaviere.com
Die Brücke befindet sich in der Schlucht von San Gervasio und läuft über den Fluss Piccola Dora, in einer Höhe von 25 – 30 Metern und mit einer Länge von 468 Metern. Stürzen Sie sich in ein Abenteuer und kommen Sie ganz schön ins Schwitzen auf der längsten Tibetanischen Brücke der Welt.

BARDONECCHIA ADVENTURE PARK

Campo Smith - 10052 Bardonecchia
Telefon: +39 3347373902
Web: www.bardonecchiaski.com
Ein Abenteuerpark wo verschiedene Holzplattformen mit Seilen verankert wurden, um Ihnen eine sichere „Wanderung auf halber Höhe“ zu ermöglichen.

PARCO AVVENTURA ALBERANDO

Parco San Grato - 10098 Rivoli
Telefon: +39 3386227242
Web: www.parcoalberando.it
Der Park bietet verschiedene Parkoure in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden innerhalb eines jahrhundertalten Waldes.
Jetzt geschlossen.

Für Ski- und Schneeliebhaber - www.skiinfo.it/piemonte

Rucas di Bagnolo:

ist besonders für die Familien mit Kindern geeignet und bietet von den Spitzen Ostanetta und Frioland wunderschöne Aussichten. Ein perfekter Standort auch für Wanderungen mit Schneeschuhen.

Prali:

in einem wunderbaren Naturszenario 1.450 m über Meeresspiegel gelegen, bietet dieser Ort Seilbahnen und Skilifte, etwa 30 km Skipisten, zwei Rundloipen, viele Möglichkeiten im Tiefschnee, Wanderwege zu Fuß oder mit den Schneeschuhen zu begehen, Eiskunstlauf, Ice-climbing und sled-dog (Schlittenhund).

Sestriere:

berühmtes Skigebiet mit 320 Km Skipisten (unter denen eine olympische Piste) und 4 Snowparks. Man kann hier bis einer Höhe von 2.840 m über Meeresspiegel Ski fahren. dazu gibt es noch eine Loipe und Wanderwege für Schneeschuhen.

Via Lattea:

ein internationaler Skibezirk, der sich über Sestriere, Sauze d’Oulx, Oulx, Sansicario, Cesana, Pragelato, Claviere und Montgenevre in Frankreich erstreckt. Insgesamt gibt es 163 miteinander verbundene Pisten, die sich über ca. 400 km erstrecken, und 66 Seilbahnen und Skilifte.

Pragelato:

Dieser Ort ist nicht nur für die Alpin- sondern auch für die Langlaufskipisten und die Schneeschuh-Wanderwege in dem Naturpark von Val Troncea sehr beliebt.

Crissolo-Monviso Ski:

Crissolo-Pian della Regina ist das moderne Skigebiet von Monviso, das nicht weit von den Quellen des Pos entstanden ist.

Schlittschuhlaufen: In den Wintersporthallen in Pinerolo und in Torre Pellice oder auf den Bahnen im Freien in verschiedenen Orten.

Jahrmärkte und typische Produkte

Giro d'Italia 2018:

Die Tour of Italy 2018 umfasst drei Etappen im Piemont, die wahrscheinlich entscheidend sein werden. Das wichtigste Radrennen in Italien, das in diesem Jahr von Israel für einen letzten Rom-Gehweg verlassen wird, wird vom 24. bis 26. Mai die Berge unserer Region durchqueren.
Und eine der schönsten Etappen kehrt am 25. Mai vom eindrucksvollen Colle delle Finestre zurück. Die Etappe 19 startet in der Tat von der berühmten Reggia di Venaria und wird in Bardonecchia ankommen: 4 Bergpreise werden mit langen und anspruchsvollen Anstiegen vergeben. Nach dem Colle del Lys geht es zum Colle delle Finestre (Cima Coppi) mit seinen 9 km langen Feldwegen. Er kommt von Pragelato und Sestriere und wird in Bardonecchia (Jafferau) nach einem 7 km Anstieg auf 9% ankommen. Derselbe Ort, an dem Eddy Merckx 1972 José Manuel Fuente nahm und verließ, der ihn angegriffen hatte.

For information and details: www.turismotorino.org and www.fuoritorino.it

Entdecken Sie die zahlreichen Jahrmärkte und Messen, die über das ganze Jahr hier in der Umgebung stattfinden, um die typischen Produkte aus der Region hervorzuheben

  • DOC Weine
  • Pilze
  • Fleisch
  • Würzpflanzen;
  • Äpfel;
  • Heidelbeere;
  • Züricher Kuchen
  • Paste di meliga (Maiskekse)
  • Waffeln

Link: Turismo Torino e Provincia